DTL 2010/11

[table id=20 /]

Die Dorfteichliga spielt 2010/2011 bereits ihre neunte Saison aus, in diesem Jahr mit acht Mannschaften, die in zwei Gruppen eingeteilt sind:

Gruppe West:
Kieselstein Cracks Chemnitz
Blaue Teufel Niederalbertsdorf (Spielorte: Chemnitz, Crimmitschau)
Mühlauer Mammuts (Spielort: Chemnitz)
SV Lauterbach/Crimmitschau (Spielorte: Chemnitz, Crimmitschau)

Gruppe Ost:
Ice Pilots Dresden
Dresdner Frösche
Grimma River Rats
ESV Dresden “Die Prellböcke”

Gespielt wird zunächst innerhalb der Gruppen mit Hin- und Rückspiel, so dass jede Mannschaft erstmal 6 Spiele austrägt.
Anschließend werden die Play-offs (jeweils 1 Spiel, Heimrecht hat der Besserplatzierte) ausgetragen:

Spiel A: 1. Ost – 2. West
Spiel B: 1. West – 2. Ost
Spiel C: 3. Ost – 4. West
Spiel D: 3. West – 4. Ost
sowie die Finals

Platz 1: Sieger A – Sieger B / Platz 3: Verlierer A – Verlierer B und
Platz 5: Sieger C – Sieger D / Platz 7: Verlierer C – Verlierer D.

Anmerkungen zu den Regeln:
– die Spieluhr sollte möglichst rückwärts laufen
– neue Regel 223 “Verlust des Spielerhelms” wird übernommen
– neue Regel 227 “Zahn-/Mundschutz” wird übernommen: Spieler des Jahrgangs 1991 und jünger haben, sofern sie nicht Vollgitter oder -visier tragen, einen Mundschutz zu tragen
– neue Regel 411 wird übernommen: Wechselzone nur noch 1,5 Meter um die Spielerbank
– neue Regel 509 “Penaltyschütze” wird übernommen: gefoulter Spieler schießt selbst
– neue Regel 514 “Angezeigte Strafe bei einem Tor in Überzahl” wird übernommen
– neue Regel 460 “kein Wechsel des Icing verursachenden Teams” wird NICHT übernommen

DTL-Durchführung: nach einer Spieldauerdisziplinarstrafe gibt es eine Spiel-Sperre