im Nachgreifen: deutlicher Pokalsieg

3 Feb

Natürlich geben die Prellböcke nach einer Niederlage nicht klein bei. Ein Großteil des Teams, das am Nachmittag noch gegen die Kunnersdorfer einstecken musste, folgte der Einladung der Freitaler Pinguine zum mittlerweile etablierten Pinguin-Pokal ins Freizeitzentrum „Am Hains“.

Dort konnten sich die Eisenbahner erst mit 4:0 gegen den Gastgeber und schließlich mit 8:2 gegen die Dresdner Frösche durchsetzen und doch noch einen Pokal einheimsen. Danke an die Freitaler für dieses schöne Turnier, danke auch an die Fans für so viel Unterstützung auch letztes Wochenende – bester Mann: Johannes #44 :-)

Gut motiviert und bestens unterhalten (s. Icepilots auf Facebook) geht es so ins Prestigeduell am Samstag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.