Let’s play hockey!

27 Sep

Die Saison läuft!

Die Prellböcke eröffneten gestern mit einem deutlichen Sieg gegen die Dresdner Frösche die Meisterschaftssaison 2015/16 der neu benannten „Freiberger DTL“. Richtig gelesen: Die Liga wurde nach dem neuen Hauptsponsor benannt, der ab sofort das Hobby-Eishockey der Region unterstützen wird. Die offizielle Ankündigung gibt es auf der Ligaseite.

Die Prellböcke begannen das Derby erwartet schwungvoll gegen die defensiv agierenden Frösche, die sich zu neunt dem amtierenden Meister stellten. Schnell stand es 4:0 bis zur ersten Pause (Christian #41 mit seinem ersten Prellböcke-Tor!). Danach ging es etwas weniger schwungvoll weiter, aber mit weiteren 4 Toren für die Eisenbahner in die letzte Pause. Spätestens im letzten Drittel wurden die Mängel in der Eingespieltheit der Prellböcke deutlich sichtbar: Fehlpässe und sogar ein nicht besetztes Bully sorgten für verzweifelte Blicke gen Stadiondach. Am Ende stand es 9:0 für die Gastgeber. Der Pfosten als bester Freund des Goalies bewahrte den Shutout und damit die absolut weiße Weste der Prellböcke an der Tabellenspitze.

Das Spiel verlief durchaus fair, und die Schiris wurden vor wenig Probleme gestellt. Danke an Ivo und Thomas, die einsprangen, weil die „Standard-Schiris“ Tom und Patrick leider nicht mehr im Hobbyeishockey pfeifen dürfen. Vielen Dank an Paul und Tom an der Anzeige fürs Protokoll, die gute Musik und der wenig zu bedienenden Strafbank-Tür. Wir danken den Fans für die Unterstützung und zählen wieder auf euch schon nächsten Sonntag beim Derby gegen die Pilots in der Arena!

Prellböcke – Frösche 9:0 (4:0, 4:0, 1:0)

Tore: Maik #15, Hannes #34, Christian #41, René #71, Danilo #75

Strafen: Prellböcke 4 min, Frösche 6 min

Fans: 40

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.