Derbys dominiert

25 Okt

Im Pokal-Viertelfinale schlugen die Prellböcke die Ice Pilots erneut – und diesmal deutlich mit 8:3.
Den Torreigen eröffnete René B. #43 bereits bei seinem ersten Wechsel mit einem schnellen Doppelschlag innerhalb von 35 Sekunden. Den nicht voll besetzten Pilots wurde damit schnell jede Spielfreude genommen. Zwar konnten sie noch auf 2:1 anschließen, kurz vor der ersten Pause stellte Andy #19 den alten Abstand aber wieder her.

Ritchie #86 und Erik #53 stellten die Weichen für die Eisenbahner schließlich schon im Mitteldrittel auf Halbfinale. Gut unterstützt von Thomas #54 im Tor konnte so ein 5:1 in die Pause genommen werden.

Nachdem die Pilots schnell einen zweiten Treffer landen konnten, steckten die Prellböcke aber nicht auf und zogen weiter ein sauberes Spiel durch. Andy belohnte sich und das Team folgerichtig mit einem weiteren Treffer. Die Ice Pilots schafften es kurz darauf auch noch einmal, einzunetzen. Der Stand von 3:6 sollte aber nicht wirklich Hoffnung aufkeimen lassen, ehe Ritchie ebenfalls ein zweites Tor nachlegte. Um den eigens angereisten Fanscharen, sich selbst und auch der durstigen Mannschaft gerecht zu werden, schloss René B. diesen Abend mit einem Hattrick ab – stark herausgearbeitet von Erik. Endstand damit souverän 8:3 für die Prellböcke. Das Ergebnis war letztlich nicht wirklich gefährdet, da sich die Gäste ihrem Spiel treu blieben.
Die Begegnung einige Wochen davor war hingegen von Unsicherheiten und vielen Strafen auf beiden Seiten geprägt – die Spielberichte der Ice Pilots zu beiden Spielen (inkl. vieler guter Bilder) findet ihr hier.

Ice Pilots Dresden – ESV „Die Prellböcke“ Dresden 3:8 (1:3; 0:2; 2:3)

Tore: Andy #19, René B. #43, Erik #53, Ritchie #86

Strafen Ice Pilots: 2min, ESV: keine

Nach diesem Spektakel lohnt sich natürlich ein Blick in die Statistik :-)

völlig daneben!viele Fehler, bitte korrigierennaja, mittelmäßigguter Berichthervorragender Bericht (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

One Reply to “Derbys dominiert”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.