zur Weihnachtsfeier

10 Dez

Prellböcke vor dem Spiel

Mit 10 Red Bull macht sich meist flott

Der Größte von uns – Matze Kott.

Tims Body gewinnt jeden Preis,

Nicht nur im Fitnessstudio – auch auf’m Eis.

Und Tommy unser Frauenschwarm

Macht sich seit 5 Uhr morgens warm.

Schröders Sven macht präventiv

Sich am Sandsack aggressiv.

Stattdessen übt an Thailands Recken

Der René S. das Bandenchecken.

Und Hartmut Werlich brav und fein

Lässt sich n‘ Beutel EPO rein.

Das Spiel

Des Gegners Stürmer werden krank

Macht Norman S. sich erst mal lang.

Stefan ist zwar erst kurz dabei,

Doch ein Gegner kommt an ihm meist nicht vorbei.

Und wenn ein Gegner in die Bande brummt

Jungs Carsten ein Ave Maria summt.

René Böhme hat ‚was vom Schlitzohr

X-mal nicht rein, das Unmögliche wird’n Tor.

Auch noch mit 60 hat Klötzers Gerd

Ne riesen Lunge wie ein Pferd.

Fliegt dem Gegner der Puck um die Ohren,

Schießen die Hiemänner aus allen Rohren.

Beim Bully ist – das weiß die Liga

Frank Seidel immer erster Siega.

Und Usain Bolt denkt, dass er steht,

Wenn Marco durch die Abwehr geht.

Zerspringt das Tor – welches aus Guss –

Dann ist es nach Danilos Schuss.

Der Puck ist ganz selten drinne,

Wenn Ville verteidigt – denn der ist Finne.

Leider ist er schon bald nicht mehr da,

Er wird uns verlassen in Richtung USA.

Hannes und Johannes – uns’re Allzweckwaffen

Kann man auf alle Positionen schaffen.

Tom zeigt sportlich große Reife,

Denn er tauscht Schläger gegen Pfeife.

Torsten, Eric und Steffen, diese Dreie,

Sind unentbehrlich für die rote Reihe.

5 Minuten nach Abpfiff, ungelogen,

Ist Uhle geduscht und umgezogen;

Und wenn er dann die Kabine verlässt,

Hat sich Torsten noch nicht mal hingesetzt.

Wer fehlt noch in der Meistertruppe?

Hektor und Thomas meist ohne Fluppe

Halten stets sauber ihren Kahn

Treiben den Gegner in den Wahn.

O Zitat Gärtner:

„Bei mir schießt der Gegner nur ein Tor,

Wenn ich mir in der Nase bohr (mit Fanghandschuh)!“

Der Rest der Truppe ist ähnlich gut,

Auch wenn‘s denen keiner sagen tut.

Wer hier mal spielt, der geht nicht fort

Denn was man hier spielt heißt Mannschaftssport.

Und wie wird er heißen der neue Meister?

Prellböcke Dresden jawohl so heißt er!

Der Pokal ruft!

6 Nov

Diese Saison hat neben dem regulären Spielbetrieb und dem Stadtpokal ein neuer Wettbewerb Premiere: Der Pokal zwischen der OsH-DTL und der Landskronliga. So kam es am Sonntag bereits zu einer Art Vorausscheid zwischen den beiden Tabellenletzten der vergangenen Saison, den Fröschen aus Dresden und den Bibern aus Kunnersdorf. Diese setzten sich 6:4 gegen die Frösche durch und wurden in der darauffolgenden Auslosung uns zugelost. Bis jetzt sieht es so aus, als ob das Spiel Ende Dezember im Freiluftstadion Niesky stattfindet.

Die restlichen Paarungen sind hier auf der offiziellen OsH-DTL-Seite nachzulesen.

Wir sind gespannt, wie sich die OsH-DTL gegen die weniger stark regulierte Landskronliga behaupten kann. Es ist hochklassiges Hobbyeishockey zu erwarten!

Highlight als Saisonauftakt

23 Okt

Am Sonntag ist soweit – die OsH-DTL Saison 2014/15 startet endlich!

Bully ist um 18:00 Uhr im Chemnitzer Küchwaldstadion mit dem großen Duell zwischen amtierendem Meister und Vizemeister der Hobbyliga. Bereits in der vergangenen Saison hatte das Spiel in Dresden vorentscheidenden Charakter – mit dem besseren Ende für die Prellböcke. Wir freuen uns auf das Spiel in Chemnitz und hoffen auf gewohnt gute Unterstützung!

Start frei!

11 Okt

Diese Woche ist ein neuer Stern im Internethimmel aufgegangen.

Am Dienstag, den 07. Oktober wurde diese neue Homepage der Prellböcke ins Internet entlassen. Bis heute mussten noch „ein paar Fältchen“ ausgebügelt werden – damit ist auch wieder Zeit für Beiträge. Die Seite wird aber auch weiterhin ergänzt und erweitert.

Die nächsten Tage folgen weitere Beiträge, etwa zu neuen Entwicklungen im Team für die aktuelle Saison und auch Berichte werden nachgereicht.

Bis dahin wünschen wir viel Spaß beim Blättern und Nachlesen!

Sommereis!

17 Jun

Die Prellböcke gehen auf’s Eis – ja, auch im Sommer!

Am Mittwoch beginnt das erste von 5 Sommertrainings und am Freitag folgt gleich das erste Testspiel zur Saisonvorbereitung.

Gespielt wird gegen die Geronimo Allstars, eine wilde Truppe, die nicht besonders viel Verständnis für Saisonpausen hat ;-)